Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 26. Juli 2017

[Rezension] Am Ende ein neuer Anfang von Maja Keaton

http://www.majakeaton.de/am-ende-ein-neuer-anfang/
Bildquelle: Maja Keaton Homepage 
- eBook -

Autor: Maja Keaton

Verlag: Indie

Seitenzahl: 371

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Sarah weiß, dass sie Alex über alles liebt. Sie weiß auch, wo sie zuletzt glücklich war mit ihm. Und sie weiß, dass es nie wieder so sein wird. Doch als sie aufbricht, um einen großen Fehler zu begehen, rechnet sie nicht damit, dass das Leben mal wieder nach seinen eigenen Regeln spielt.
Lukas glaubt, dass er Kathi liebt. Er ist sicher, dass er ihr einen Antrag machen will. Aber da ahnt er noch nicht, dass er bald Sarah begegnet.
Und Oliver denkt, er wüsste, was gut für ihn ist. Doch auch er hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht.
Drei Menschen, drei Schicksale und die Macht der Liebe. 






Da die Autorin einer meiner Lieblingsautoren ist musste ich natürlich auch dieses Buch lesen. Wie immer hat sie einen tollen Schreibstil und mich hat die Geschichte sehr Berührt.
Sarah ist eine junge Frau die schon ihre große Liebe verloren hat. Was tut man wenn einem so etwas geschieht und man das ganze nicht überwinden kann? Sarah begibt sich hier auf eine Kreuzfahrt um sich in ihrem Entschluss zu stärken und noch einmal all die schönen Dinge zu erleben die sie mit Alex erlebte.
Ich mochte es sehr, dass man anfangs nur vermuten kann was Sarah wirklich vor hat und wenn man es dann doch erfährt wird es erst gegen später so richtig beim Namen genannt und schockierte dann trotzdem. Auch ist es sehr gefühlvoll in Sarahs Gefühlswelt abzutauchen und es war sehr traurig wenn sich gerade in einem tief befand.
Wie der Klappentext oben schon verrät wird die Geschichte aus 3 Perspektiven geschildet. Natürlich einmal die von Sarah, dann einmal von Lukas ein weiterer Passagier auf dem Kreuzfahrtschiff und zu guter Letzt Oliver unseren Animateur. Jede Person steht anfangs für sich, man erfährt ein wenig über den jeweiligen und im laufe des Buches verstricken sich ihre Geschichten zusammen.
Hier ist es auch sehr schön das man das ganze aus verschiedenen Blickwinkeln sieht und so auch irgendwie mehr Überblick erhält. Der Wechsel der einzelnen Charaktere ist sehr schön gehalten in dem hier immer ein neues Kapitel anfängt und der jeweilige Namen dazu als Überschrift dient. Doch selbst wenn die Namen nicht als Überschrift fungiert hätten so hätte man den einzelnen Charakter sofort beim Lesen wieder erkannt, da jeder seine ganze eigene Art und weiße hat.
Jeder der jeweiligen Personen trägt ein Päckchen mit sich herum, wobei die von Sarah eben aber doch der Dicke rote Faden in der Geschichte ist, wie ich finde. Wie oben schon erwähnt verstricken sich aber alle Geschichte ineinander. Diesen Teil mochte ich sehr da man doch sieht wie einzelnen Ereignisse den jeweils anderen wieder beeinflussen.
Romantisch… doch ist das Buch auch schon, nur nicht ganz in der Typischen Maja Keaton Welt würde ich jetzt mal sagen. Es geht hier ziemlich langsam voran und durch die Tragik in der Geschichte schält sich das ganze auch erst so ganz langsam an die Oberfläche. Trotzdem sorgt es für herzschlagen, auch fand ich es toll das man hier wirklich nicht vorausahnen konnte wie sich alles entwickelt und wer mit wem am Ende zusammen kommt oder das ganze eben ausgeht.
Ein weiterer Teil den ich sehr mochte ist das man durch die Kreuzfahrt so einige schöne Urlaubsziele besucht. Hier kann ich ein wenig angeben und sagen das ich auch einige davon schon selbst besucht habe und finde das die Autorin hier die Orte sehr schön geschildert hat und sie mir auch so in Erinnerung geblieben sind.




Ein wirklich Gefühlvolles Buch das durch verschiedene Perspektiven eine tolle Spannung gibt. Durch den schönen Schreibstil der Autorin und die schöne Romanze darin bekommt das Buch von mir 5 Sterne und somit eine klare Lesensempfehlung. 




Kommentare:

  1. Huhu Viki,
    freut mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Von der Autorin habe ich vor Jahren auch schon mal ein eBook gelesen, nur mag mir der Titel gerade nicht einfallen^^

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. HI Viki,

    das hört sich sehr interessant an und ich wenn das ganze mit Urlaubsatmosphäre durch die Kreuzfahrt gemixt wird, finde ich das umso schöner. Das Buch landet auf meiner WuLI.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen