Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 30. Mai 2016

[Statistik] Mai 2016

Huhu ihr Lieben,

ich schaffe es gerade wieder ein wenig besser zu lesen, worüber ich mich richtig freue. Allerdings hat es diesen Monat kein Taschenbuch bei mir geschafft.

Donnerstag, 26. Mai 2016

[Rezension] Brägenbeck, Band 3: Land aufs Herz von Annell Ritter


Bildquelle: Forever Verlag
- eBook -

Autor: Annell Ritter

Verlag: Forever 

Seitenzahl: 210

ISBN: 378-3-95818-100-7

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Spannende Neuigkeiten aus Brägenbeck: Die ehemalige Münchnerin Carla Schwanenfels wohnt seit einem Jahr im idyllischen Emsland. Sie hat sich im Dorf gut eingelebt und kümmert sich in ihrer Pension liebevoll um das Wohl ihrer Feriengäste. Privat muss sich Carla aber mit einigen Problemen auseinandersetzen. Seit sie mit ihrem Freund Kai zusammengezogen ist, kommt es immer wieder zu Konflikten, die die junge Liebe belasten. Als wäre das nicht genug, taucht auch noch ein unliebsamer Bekannter aus Carlas Vergangenheit auf und sorgt für jede Menge Ärger. Zudem wird der dörfliche Frieden in Brägenbeck durch eine Kette geheimnisvoller Vorkommnisse erschüttert. Ein Unbekannter treibt nachts sein Unwesen auf den umliegenden Feldern und hinterlässt eine Schneise der Verwüstung. Dorfpolizist Wendelin Meyerbär steht vor einem kriminalistischen Rätsel. Er bekommt detektivische Hilfestellung von Carla und ihre Freundin Lou sowie der esoterisch angehauchten Gundula. Mit höchst ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden setzt das Detektivkleeblatt alles daran, um den Täter auf frischer Tat zu fassen.

Dienstag, 24. Mai 2016

#4 Black Pearl

Halo ihr Lieben,

mein Schiff wurde natürlich auch mal weiter gebaut und daher will ich mal wieder ein klein wenig davon berichten. Das „Gerüst“ steht ja und ist dank dem Super-Leim auch richtig fest.  Weiter ging es dann mit dem Beplanken meines Schiffes… dazu habe ich dieses Werkzeug hier gebraucht. Einen kleinen Mini Bohrer :D. 



Es gilt die Balken möglichst eng aneinander und in schöner Biegung verlaufen zu lassen. Dazu habe ich immer an einem der „Gerüst“ Balken, mir mit dem kleinen Bohrer Löcher an den bestimmten stellen gesetzt und das Ganze mit Leim und kleinen Nägelchen fest gemacht.





Dort wo es ein wenig enger wurde, mussten die Hölzer ein wenig in Wasser eingelegt werden, dass sie Biegsam sind und nicht brechen. 




Damit ich zu dem oberen Teil vom Schiff parallel verlaufe, musste ich irgendwann einmal von oben weiter machen und das ganze sich in der Mitte treffen lassen. Ich denke mit einem Bild lässt sich das ganze besser erklären daher:



Übrigens musste dass das ganze immer im wechsel zu der anderen Seite passieren. Also eine Planke auf der einen Seite und die nächste dann auf der anderen. Das soll helfen, dass sich das Schiff nicht verzieht. Der Vordere Teil des Schiffes musste leider noch offen bleiben, da meine Holzleisten nicht lang genug gewesen sind. Hier musste man dann nur darauf achten das die Hölzer auf der rechten Seite vom Bild nur mittig auf einer dieser "Rippen" aufliegt damit die anderen sich dort später "Stoßen" können. Aber genug gelabert, viele Stunden später, viele Hölzer und Nägel wenig sah das ganze dann so aus:





Übrigens, die ganzen Nägel die ich da rein gehämmert habe, musste ich später wieder heraus pulen ;). So und was sagt ihr, sieht doch schon einmal ganz gut aus oder?




Sonntag, 22. Mai 2016

[Rezension] Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen

Bildquelle: Carlsen Verlag
- ebook -

Autor: Tanja Voosen

Verlag: Impress

Seitenzahl: 403

ISBN: 978-3-646-60238-8

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Klappentext: Megan und Delilah sind beste Freundinnen seit Kindertagen und haben schon als kleine Mädchen einen Pakt geschlossen: Sobald der Sommer anbricht, gilt es ihm zu folgen, egal wohin er sie trägt. Deswegen graben sie jedes Jahr eine alte Kiste aus, um eine der Aufgaben daraus zu erfüllen. Dieser Sommer ist jedoch anders, denn er steht kurz vor dem Rest ihres Lebens. Während Megan davon träumt nach der Highschool etwas von der Welt zu sehen, möchte Delilah unbedingt an die Juilliard in New York. Große Pläne, die durch Geldsorgen, Sommerlieben und Selbstzweifel immer wieder auf die Probe gestellt werden – und sogar ihre Freundschaft zu verändern drohen. Doch manchmal reicht es auf sich selbst und den Sommer zu vertrauen…

Dienstag, 17. Mai 2016

[Rezension] Die Chaos Reihe, Band 1: Chaoskuss von Teresa Sporrer

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Teresa Sporrer

Verlag: Impress

Seitenzahl: 310

ISBN: 978-3-646-60253-1

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentet: Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…



Sonntag, 15. Mai 2016

[Rezension] Promise, Band 2: Die Flammentänzerin von Maya Shepherd

- eBook -

Autor: Maya Shepherd

Verlag: -

Seitenzahl: 312

ISBN: -

Preis: 3,99 Euro



Zu kaufen bei:








Klappentext: Nea ist nur knapp dem Flammentod entkommen. Ausgerechnet Miro, ihr totgeglaubter bester Freund, hat sie gerettet. Aber er ist nicht mehr derselbe, denn er wird von den Carris als Gott des Chaos verehrt. Nea weiß nicht, ob sie ihm überhaupt noch trauen kann. Zudem gehen in der Sekte komische Dinge vor sich. Die Anhänger der Carris benehmen sich wie willenlose Zombies, die den Befehlen von Urelitas hörig sind. Zusammen mit ihren Freunden entwickelt Nea einen Plan, um sich ihre Freiheit zurück zu erkämpfen. Wird Miro dabei auf ihrer Seite stehen? Kann sie weiter auf Arras‘ Hilfe zählen? "Die Flammentänzerin" ist der zweite Band einer Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet "Die Bärentöterin".


Mittwoch, 11. Mai 2016

[Reihenvorstellung] Jungs zum anbeißen

Huhu ihr Lieben,

heute möchte ich euch die „Bissige“ Vampir Reihe von Mari Mancusi vorstellen. Kennt einer von euch die Reihe vielleicht schon? Wenn nicht, dann hoffe ich doch euch mit dem Beitrag ein wenig dafür begeistern zu können.


Montag, 9. Mai 2016

[Statistik] April 2016

Hallo ihr Lieben,

mein Monats-Rückblick, diesmal ein wenig später. Sonst bin ich ja immer Pünktlich, doch wie ich schon sagte hab ich gerade einfach weniger Zeit zum Bloggen ;). Ich finde, dass ich dafür letzten Monat trotzdem so einiges zusammen bekommen habe. Aber sehr doch einmal selbst:


Freitag, 6. Mai 2016

[Rezension] Plötzlich Prinz, Band 1: Das Erbe der Feen von Julie Kagawa

Bildquelle: Heyne
- Gebundene Ausgabe -

Autor: Julie Kagawa

Übersetzer: Charlotte Lungstraß

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 512

ISBN: 978-3-453-26866-1

Preis: 16,99 Euro


Zu kaufen bei:


oder






Klappentext: Der achtzehnjährige Ethan Chase wäre gern so wie alle anderen an seiner Highschool. Doch seit er denken kann, ist sein Leben alles andere als normal. Denn als Kind wurde er von den Feen nach Nimmernie verschleppt. Und wen die Feen einmal in ihrer Gewalt hatten, den lassen sie nicht mehr los. Ihre Macht reicht bis in den hintersten Winkel der Menschenwelt hinein. Ethan muss erkennen, dass es sinnlos ist, sich vor ihnen zu verstecken. Und so nimmt er sein Schicksal an und kehrt nach Nimmernie zurück.

Sonntag, 1. Mai 2016

[Rezension] Promise, Band 1:Die Bärentöterin von Maya Shepherd

- eBook -

Autor: Maya Sheperd

Verlag: -

Seitenzahl: 297

ISBN: -

Preis: 3,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Weit mehr als die Hälfte der Menschheit starb an einer unbekannten Seuche. Jegliche Strom-, Wasser- und Nahrungsversorgung ist zerstört. Es gibt weder eine Regierung noch Gesetze oder Regeln. Die Städte liegen in Trümmern und Gangs beherrschen die Straßen. 

Das ist die Welt, in der Nea lebt. Nach dem Tod ihres besten Freundes und großer Liebe Miro begibt sie sich auf die Reise nach Promise, wo ein normales Leben möglich sein soll. Vor ihr liegt ein weiter Weg voller Gefahren und Zweifel. Zudem lastet auf ihrem Herzen eine schwere Schuld.