Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Sonntag, 31. Januar 2016

[Statistik] Januar 2016

Hallo ihr Lieben,


die erste monatliche Statistik im Jahr 2016 und auch wenn ich mir vorgenommen habe mehr zu lesen, ist es nicht anders geworden wie 2015. Die Arbeit geht nun mal vor, sonst kann man sich all die schönen Bücher auch nicht mehr Leisten… trotzdem hab ich so einige geschafft und daher kommen wir einmal zu den Zahlen:

1 gelesenes Buch

6 gelesene eBooks

2006 gelesene Seiten


Was im Durchschnitt ca. 64 Seiten pro Tag sind.


6 neue eBboks sind auf dem Kindle gelandet

 neue Bücher sidn auf dem SuB gelandet



Meine Insgesamt gibt es erst mal nicht mehr. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem tollen Verwaltungsprogramm (und bin für jeden Tipp dankbar). Auch bin ich ordentlich am ausmisten und eine Freundin freut sich schon sich durch meine "Kiste" zu graben, bevor ich die Bücher wohl an den kleinen Ort in dem ich Lebe, spenden werde. 


Meine Favoriten diesen Monat sind gewesen:



Mein Buch Favorit :D lol







Mein eBook Favorit







So ihr Lieben, kennt ihr eines der Bücher schon oder liegt selbst bei euch auf dem SuB. 




Montag, 25. Januar 2016

[Info] Meine erste Rebuy Bestellung



Hallo ihr Lieben,


endlich einmal hab ich es auch GETAN und mir zum ersten mal eine KISTE voller Bücher bei Rebuy bestellt. Ich bin wirklich etwas nervös gewesen in welchen Zustand ich die Bücher von Rebuy erhalten werde. Doch ich bin ehrlich gesagt im Großen und Ganzen zufrieden. Die Bücher haben keinen Gigantischen Schaden und der Rest ist für den günstigen Preis akzeptabel… doch ihr seid sicher neugierig was ich mir alles bestellt habe, daher:


Donnerstag, 21. Januar 2016

[Rezension] Leda & Silas, Band 1: Regenbogenzeit von Julia K. Stein

Bildquelle: Carlsen Verlag
- ebook -

Autor: Julia K. Stein

Verlag: Impress

Seitenzahl: 230

ISBN: 978-3-646-60192-3

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Ein herzliches Dankeschön geht an die Autorin den Impress Verlag.






Klappentext: Maisfelder bis zum Horizont und kein Hochhaus weit und breit. Ihre Sommermonate bei einem Schlachthauspraktikum mitten im Nirgendwo Deutschlands zu verbringen, hätte die 17-jährige Leda unter normalen Umständen niemals in Erwägung gezogen. Doch genau hier ist ihre Mutter vor einem Jahr ums Leben gekommen und Leda ahnt, dass sich hinter der Idylle ein düsteres Geheimnis verbirgt. Erst als sie dem jungen Amerikaner Silas über den Weg läuft, bekommt der Sommer einen Hauch flirrender Romantik. Aber auch der attraktive Silas trägt ein Geheimnis mit sich und zwar ein nicht weniger dunkles als Ledas…

Dienstag, 19. Januar 2016

[Rezension] Obsidian, Band 4: Origin - Schattenfunke von Jennifer L. Armentrout

Bildquelle: Carlsen Verlag
- Gebunden -

Originaltitel: Origin. A Lux Novl

Autor: Jennifer L. Armentrout

Übersetzer: Anja Malich

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 448

ISBN: 978-3-551-58343-7

Preis: 19,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Klappentext: Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …





Der  vierte Band der Obsidian Reihe und man kann immer noch nicht genug bekommen.

Der Schreibstil der Autorin ist auch weiterhin klasse, so lässt sich das Buch eben nur in einem Happen weg-lesen, da man so in der Geschichte von Daemon und Katy gefangen ist. Neu ist es hier, dass man das ganze aus zwei Perspektiven erleben darf und zwar einmal die gewohnte von Katys Sicht und dann einmal die von Daemon.

Das ganze fand ich sehr schön, da man so auch Daemons Gefühle erleben durfte, wie es ihm ohne Katy ergangen ist, oder eben auch was er fühlte. Ich muss sagen, der Teil hat mir ziemlich gut gefallen, aber auch, dass sich diese Gefühlswelt der beiden nicht wirklich unterschieden hat. Sie ist von beiden Interessant und eben auch „Gefühlvoll“, allerdings ist es so dass die Art das ganze herüber zu bringen, sich doch recht ähnelt. Aber gut, das ist nicht weiter schlimm Hauptsache es werden Gefühle herüber gebracht.

Und hier in diesem Band ist es eine Menge. Angst, Wut, Schmerz Liebe und vieles mehr. Praktisch eine Achterbahn der Gefühle. Einige stellen haben mich richtig erschauern lassen, da man sich ja schon einmal denken kann das es Katy in Daedalus Händen sicherlich nicht gut ergehen wird. Andere ließen mich gefrustet zurück… da man mit den beiden einfach mit fiebert.

Ein weiterer Teil der sich von den Vorgängern unterscheiden lässt ist, dass es hier richtig Aktion geboten wird. In den Vorgängern gab es ja schon immer wieder eine tolle Kampfszene. Allerdings empfand ist, das es hier doch eindeutig mehrere gewesen sind.

Dafür wird das Ganze auch ein klein wenig kitschig ;)… ich mochte es, da ich eben Schnulzen liebe. Allerdings kann ich mir vorstellen dass es vielleicht einigen Lesern zu viel sein wird. Da es im Vergleich zu den 3 anderen Bändern dann wirklich schon „viel“ Romantik ist.

Der Verlauf der Geschichte hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, da man nie genau weiß wie es weitergeht und ich denke das die Autorin sich hier wirklich Gedanken gemacht hat. Zum Ende hin muss ich zugeben, ein wenig geschockt gewesen zu sein… 
SPOILER: 

[da man sich doch von einigen Charakteren verabschieden muss… ]

hier bin ich gespannt was ihr dazu sagt.

Die Charaktere sind sich treu geblieben, Wobei ich sagen muss, das durch den Perspektiv wechsel Daemon nicht mehr ganz so „Geheimnisvoll“ erscheint da man eben in sein Inneres schauen kann. Sonst ist er immer so eine Art „dunkler“ Typ gewesen, der Sexy ist und eben Geheimnisse hat. Nun ist eben Licht in das Ganze gekommen ;) und er hat ein klitzekleines bisschen dieses dunkle oder geheimnisvolle Seite verloren.





Eine tolle Fortsetzung die mit dem Perspektiv wechsel für Abwechslung sorgt. Schön ist es das mehr Aktion im Buh zu finden ist, allerdings lässt sich auch viel Romantik finden. Fast schon ein klein wenig zu viel, wenn man die anderen zum Vergleich zieht. Nicht desto trotz erhält das Buch von mir 5 Sterne. 





Was vielleicht noch Interessant ist:



- hier findet ihr meine Rezensionen zu Band 1, 2 und 3

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage (englisch)



Mittwoch, 13. Januar 2016

[Rezension] Immortal Assassins, Band 1: Madrick von Melody Adams

- eBook -

Autor: Melody Adams

Verlag: -

Seitenzahl: 113

ISBN: -

Preis: 3,49 Euro


Zu kaufen bei:








Klappentext: Rein und Raus! Das ist Madricks Plan, als er den Planeten Erde ansteuert, um einen Auftrag auszuführen. Einfach und schnell, wenn da nicht dieses kleine Problem wäre. Das Problem ist einen Meter zweiundsechzig und heißt Mara O'Neil. Es gibt nur eine Lösung, mit der unfreiwilligen Zeugin des Auftragsmordes fertig zu werden: sie ebenfalls zu töten. Doch obwohl ihm Mara ziemlich auf die Nerven geht, kann er es einfach nicht über sich bringen. Er nimmt sie mit sich, entschlossen, sie irgendwo los zu werden. Aber Mara trägt sein Zeichen. Sie ist seine Seelengefährtin, auch wenn sie ganz das Gegenteil von der sanften, devoten Frau ist, die er sich als seine Gefährtin vorgestellt hatte. 



Das Cover und der Klappentext haben mich sehr angesprochen, weswegen ich bei dem Buch zugeschlagen habe.

Die Idee der Geschichte finde ich an sich sehr schön, allerdings fand ich dass sie ein wenig „Mager“ umgesetzt wurde. Für eine solche Geschichte, gerade wenn es sich um Fiction mit so vielen tollen Ideen dahinter handelt,  sind die ca. 113 Seiten einfach zu wenig.

Das Kennenlernen von Madrick und Mara fand ich sehr schnell und auch etwas schwach oder eben Vage. Das Wort „Pussy“ kommt mir auch einfach ein wenig zu oft vor. Versteht mich nicht falsch, wenn es in einem Buch heißer Vorgeht finde ich das nicht schlecht, doch wurde das Ganze etwas Neandertaler mäßig herüber gebracht, einfach eine schwache Darbietung.

Und dieser Stiel zieht sich durch die ganze Geschichte die eben richtig Gut hätte sein können, wenn man das Ganze in einen dicken 200-300 seitigen Buch unter gebracht hätte. So hätte die Autorin auch ein wenig mehr Platz gehabt die ganze Geschichte schön unter zu bringen und Situationen etwas zum Umschreiben um mehr Verständnis für den Leser einzuräumen.

So bleiben eben unverständliche Handlungen dieser übrig und viele Fragen. Ebenfalls gingen auch die Gefühle darin verloren und ich kann den Funken zwischen den beiden nicht wirklich nachvollziehen, bis auf das beide wohl sexy aussehen. Auch zum Ende hin muss ich sagen, dass ein Mann der so „Krass“ reagiert (wie man gleich in den ersten Seiten zu lesen bekommt) noch verliebt sein kann. Da macht es für mich keinen Unterschied [ACHTUNG SPOILER] dass er Sie am „Ende“ wieder geheilt hat und plötzlich erst alles hinterfragt und versteht.

Solche Momente im Buch machen den Charakter auch einfach unsympathisch. Auch fehlt den Charakteren im Allgemeinen ein wenig mehr Hintergrund damit sie realer werden und man sich mit ihnen „identifizieren“ oder eben anfreunden kann.
Das Ende wie ich schon sagte, fand ich ebenfalls ein wenig… zu einfach. Auch bleiben noch ungeklärte Frage offen wie z.B. was mit der Prophezeiung gemeint ist, die mehrmals im Buch erwähnt wurde. 





Die Idee der Autorin ist klasse nur leider nicht nach meinem Geschmack umgesetzt worden. Ich denke aber, dass eben einfach alles hätte ein wenig mehr umschrieben werden müssen, damit mehr Gefühle und Verständnis für die Geschichte herüber gebracht werden kann. Eine Kurzgeschichte aus so VIELEN tollen Ideen kann eben nur etwas „Oberflächlich sein“, wobei ich das Buch auch nicht schlecht machen möchte, da ich es mir ja hätte Länger gewünscht. So bekommt das Buch leider nur 2 Sterne von mir.




Was vielleicht noch Interessant ist:


- Hierbei handelt es sich um die Immortal Assassins Reihe

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage 

- Übrigens ist die Autorin auch mit dem Pseudonym Namen Cathy McAllister bekannt. 



Montag, 11. Januar 2016

[Rezension] Whisper A Wish von Eileen Janket

- eBook -

Autor: Eileen Janket

Verlag: -

Seitenzahl: 329

ISBN: -

Preis: 3,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Als Matilda sich im letzten Schuljahr an der Highschool mit dem Außenseiter Marvin anfreundet, ahnt sie noch nichts von der Last auf seinen Schultern. Sie ahnt nichts von seinem Bruder Scott, in den sie sich verlieben wird und der so unerreichbar scheint wie die Sterne über Atlanta. Und vor allem ahnt sie nichts von der tödlichen Gefahr, die auf alle drei und ihre Freunde lauert. Denn nicht nur die Liebe wartet auf eine Gelegenheit...




Da ich bereits die Crazy Love Reihe der Autorin gelesen habe und diese mir total gefallen hat, stand fest auch weitere Bücher der Autorin zu lesen. So bin ich zu diesem Titel gekommen.

Der Schreibstil der Autorin ist auch weiterhin toll, so lässt sich die Geschichte an sich Gut lesen. Geschrieben wird das ganze aus der Perspektive von Matilda.

Auch wenn der Schreibstil der Autorin Gut ist, muss ich doch gestehen, dass mir die ersten paar Seiten in dem Buch ein klein wenig Langweilig vorkommen sind und ich mich zwingen musste weiter zu lesen.

Grund dafür ist zum ersten, dass mich das Thema hier nicht anspricht und zwar das Matilda mit ihrer Freundin Kick Ass (den Film) nachspielen möchten, aber als eigenen Charakter. Vielleicht bin ich hier aber auch schon einfach zu alt dafür. So lernen sich auch übrigen Matilda und Marvin besser kennen, da er in dem Team der beiden Freundinnen einen Teil übernehmen soll.

Zum zweiten, das es ewig dauert bis Matilda und Scott sich überhaupt einmal kennenlernen. So muss man sich sozusagen die ersten Kapitel nur mit den fixen Ideen der beiden Teenager beschäftigen.

Doch sobald das Kennenlernen der beiden erste einmal stattgefunden hat (also Matilda und Scotts), konnte die Geschichte mich für sich einnehmen. Auch hat man den alt bekannten Schreibstil der Autorin wieder gefunden, den man von Crazy Love bereits kennt. Ernstere Themen werden behandelt, die Teenager müssen sich mit Problemen und dem Ernst des Lebens herumschlagen. So wird die Geschichte dann auch spannend und romantisch für mich. 

Zum Ende hin wurde ich doch ein wenig überrascht, auch wenn es schon „Anzeichen“ davor im Laufe der Geschichte zu finden gewesen sind. Der Teil gibt dem Leser dann noch einmal einen richtigen Gänsehaut Moment.

Von den Charakteren ist es so, dass sie ihrem alter entsprechend sind, was ich sehr schön finde. Auch wenn ich wie oben schon sagte, vielleicht ein klitzekleines bisschen zu alt für so etwas bin. Man muss sich eben ein klein wenig an sein „damaliges“ ich zurück versetzen ;) um die Charaktere dann doch noch einmal besser zu verstehen. Aber ansonsten haben sie alle einen schönen Hintergrund, was sie realistischer erscheinen lässt.  




An sich ein schönes Buch. Allerdings musste ich mich überwinden die ersten paar Kapitel durchzuhalten, da mich die Geschichte eben nicht gleich von Beginn überzeugen konnte. So kam ich leider nur langsam voran. Allerdings ab dem Kennenlernen von Scott und Matilda, konnte mich das Buch wieder überzeugen und die Autorin hat mich wieder am Hacken gehabt. Da Ende gibt einen dann noch einmal einen kleinen Kick. Das Buch erhält deswegen von mir drei Sterne, es hat mir gut gefallen :D aber die Crazy Love Serie fand ich persönlich einfach besser.





Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr meine Rezensionen zu Crazy Love und ein Interview

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage 





Samstag, 9. Januar 2016

[Rezension] Sinabell - Zeit der Magie von Jennifer Alice Jager

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Jennifer Alice Jager

Verlag: Impress

Seitenzahl: 230

ISBN: 978-3-646-60191-6

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder





Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar. 






Klappentext: Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…

Donnerstag, 7. Januar 2016

[Rezension] Royal, Band 6: Eine Liebe aus Samt Valentina Fast

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Valentina Fast

Verlag: Impress

Seitenzahl: 320

ISBN: 978-3-646-60175-6

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder





Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.








Klappentext: Es ist so weit. Mit dem Angriff auf das Königreich unter der Glaskuppel haben extravagante Ballkleider, glitzernde Juwelen und funkelnde Mädchenträume ihre Bedeutung für immer verloren. Während fremde Soldaten das Land überschwemmen, bleibt Tatyana nichts anderes übrig als zu fliehen – und kommt so zu einem Ort, von dem sie niemals gedacht hätte, ihn je betreten zu können. Nun liegt es an ihr, das Königreich zu retten, auch wenn dessen Prinz ihr das Herz gebrochen hat…




Nun mittlerweile der sechste Band der Royal Reihe und ich muss sagen, dass ich auf der einen Seite Froh bin das es „vorbei“ ist und auf der anderen doch auch wieder etwas Traurig von der Geschichte und den Charakteren Abschied nehmen zu müssen.

Die Autorin hat auch weiterhin einen tollen Schreibstil, allerdings finde ich das manche „Passagen“ oder eben Teile  im Buch ein klitzekleines bisschen Langatmig erklärt werden. So gibt es einige Momente,  die wie ich finde nicht immer für das Vorankommen von der Geschichte  wichtig sind, aber viele Seiten einnehmen. Oder werden manche Situationen die Wiedertun wichtig für die Geschichte sind, zu lange erklärt. So auf eine Art, dass es der Leser auch ja mitbekommt (also für die ganz unaufmerksamen ;))

Das viel mir in den Büchern einfach immer mehr und mehr auf, allerdings muss ich auch sagen, das was ich vielleicht etwas „Kürzer“ und „Knackiger“ erklärt haben möchte, andere sicherlich auch wieder sehr schön finden. So jedem seins eben.

In diesem Band ist die Bachelor Show nu vollkommen unbedeutend. Viel eher nimmt dieser Band den Kompletten zweiten Roten faden ein, also der Kampf mit der Welt die draußen herrscht. Man bekommt endlich mit, was sich dort abspielt und auch endlich eine Antwort zu Phillips „komischen“ verhalten. Ich denke die Lösung zu dem Problem ist doch einleuchtend doch irgendwie hat er sich Phillip als Charakter bei mir total verscherzt und ich hatte kein Verständnis für ihn.

Was schön ist, dass alle offen gebliebenen Fragen beantwortet werden, auch wer Tatyana damals entführt hatte. Das erfährt man dann alles in Häppchen während der Geschichte. Allerdings  erschien mir hier der „Informationsfluss“ dann doch etwas zu einfach, aber ich will mich nicht beschweren.

Die Begründung warum die Kuppel angegriffen wird…. Naja… mir dann doch etwas zu schwach, aber Gut. Das Buch erweckt einfach diesen Zwiespalt in mir. Einerseits finde ich das ganze richtig spannend und toll und auf der anderen Seite, gibt es Punkte die mir nicht so gut gefallen haben oder ich sie einfach etwas schwach finde.

Was an Band 6 aber besonders hervorzuheben ist, dass es sehr spannend ist durch die Aktion und die Kampfszenen. :D Vorher war es ja eher noch ein wenig eine Romanze.



Ein schönes Ende für eine Reihe. Dieser Teil kann mit tollen Kampfszenen Punkten und das alle offen gebliebenen Fragen beantwortet wurden. Mir ist es allerdings ein klein wenig zu Langatmig gewesen. Das Buch bekommt daher von mir drei Sterne.





ABSCHLUSS Fazit der Reihe


Die ersten Bänder haben mir noch richtig gut gefalle, da die ganze Geschichte einfach neu für mich gewesen ist und ich Romanze schön gefunden habe. Auch fand ich den zweiten Roten Faden darin, also die Außenwelt Angriffe auf die Kuppel dort noch sehr spannend. Allerdings wurde daraus langsam eine Zu GROSSE Geschichte wie ich finde, die mir später  meine erhoffte Lovestory zwischen Tatyana und Phillip dann einfach einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Die beiden haben immer weniger aufeinander treffen und Phillip verhält sich immer mehr wie ein Idiot. Zum Ende hin mochte ich ihn gar nicht mehr. 

Tatyana hat auch im Laufe des Buches einen perfekten Status bekommen. Sie kann alles, ist lieb zu allen und ist einfach IMMER die beste in allem was sie tut oder macht… Ich mag Charaktere mit Fehlern, doch bei ihr ist keiner zu finden. Sie ist zu Perfekt und daher nervte sie mich hin und wieder schon ein wenig. Manche Passagen im Buch hätte man einfach ein wenig verkürzen können oder sogar ganz streichen. Ich will nicht an dem Schreibstil der Autorin meckern, denn der ist Gut und auch die Idee des Buches ist Phantastisch… nur ist es eben nicht ganz so umgesetzt worden wie ich es als Leser gehofft hätte. Aber was mir eben dann nicht gefällt, gefällt anderen wiederum.


Daher versteht mich nicht falsch ich mag die Reihe und bin auch froh sie gelesen zu haben nur fehlte mir eben dann doch das Bestimmte etwas um sie unvergesslich für mich werden zu lassen. Im Durchschnitt liegt die Reihe bei 3,8 Sternen.








Mittwoch, 6. Januar 2016

[Daggis Buch Challenge] 2016

Hier kommt ihr zur Challenge Seite 




Daggis Buch Challenge hat mir letztes Jahr schon gut gefallen daher BIN ich dieses Jahr wieder DABEI. Es gibt natürlich auch wieder ein paar Regeln, die ihr euch auf der Seite anschauen könnt (dazu einfach auf das obere Logo der Challenge Drücken).

Doch hier einmal zu den Aufgaben: 

Die Aufgaben:
Lese
1. ein Buch mit einem überwiegend blauen oder lilafarbenen Cover
1. Frostkuss von Jennifer Estep

2. ein Buch mit einem überwiegend rosa oder roten Cover   

3. ein Buch mit einem überwiegend grünen oder türkisen Cover
3. Talon, Band 1: Drachenzeit von Juli Kagawa

4. ein Buch mit einem überwiegend gelben oder orangen Cover
4. Pomise, Band 2: Die Flammentänzerin von Maya Shepherd

5. ein Buch, das Dich zum Schmunzeln, Grinsen, Lachen gebracht hat
5. Living the Dream - Liebe kennt keinen Plan 

6. ein Buch, das Dich traurig oder nachdenklich gemacht hat

7. ein Buch, das verfilmt wurde, gerade verfilmt wird oder für das eine Verfilmung geplant ist
7. Die Shannara Chronik 

8. ein Buch, das mit einem Cliffhanger endet
8. Promise, Band 1: Die Bärentöterin von Maya Sheperd

9. ein Buch mit mindestens einer Person auf dem Cover

10. ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover
10. Elfenblüte: Nachtschwarz von Julia K. Knoll

11. ein Buch mit etwas Essbarem oder einem Getränk auf dem Cover

12. ein Buch mit einem Gebäude oder Bauwerk auf dem Cover
12. Eine Zauberhafte Reise, Band 2 von Anna Katmore

13. einen Krimi oder Thriller

14. ein Kinder- oder Jugendbuch
14. Lebe lieber Übersinnlich: Tears N Kisses von Kiersten White

15. ein Sachbuch oder eine Biografie

16. einen Frauen- oder Erotik-Roman
16. Driven, Band 1: Verführt von K. Bromberg


17. ein Buch rund um das Thema Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover
18. ein Buch rund um das Thema Frühling oder Ostern im Titel oder auf dem Cover

19.ein Buch rund um das Thema Sommer oder Urlaub im Titel oder auf dem Cover
19. Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen 

20. ein Buch rund um das Thema Herbst im Titel oder auf dem Cover

21. ein Buch rund um die sieben Todsünden im Titel oder auf dem Cover Hochmut (auch Stolz, Übermut), Geiz (auch Habgier), Neid (auch Eifersucht), Zorn (auch Wut, Rachsucht), Wollust, Völlerei (auch Maßlosigkeit), Trägheit
21. Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten

22. ein Buch mit einem der vier Elemente im Titel oder auf dem Cover (Feuer, Wasser, Luft, Erde)

23. ein Buch mit etwas, was man am Himmel findet, im Titel oder auf dem Cover (Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen)
23. Soul Colours, Band 3: Schwarzer Verrat von Marion Hübinger


24. ein Buch mit einem Tierkreiszeichen im Titel oder auf dem Cover (Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische)

25. ein Buch eines Autors (männlich oder weiblich), der jünger ist, als Du
25. Rock n Love von Teresa Sporrer

26. ein Buch eines Autoren (männlich oder weiblich), der einer der folgenden Gruppierungen angehört: QindieAutorensofa,Romance-Alliance

27. ein Buch von einem Autor (männlich oder weiblich), der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt
27. Chaoskuss von Teresa Sporrer


28. ein Buch eines Autoren, der die gleichen Initialen hat, wie Du (Initialen dürfen auch gedreht werden. d.h. meine Initialen sind D.C., ich darf auch einen Auto heranziehe, dessen Initialen C.D. sind)

29. ein Buch eines  (männlich oder weiblich) von dem Du bisher noch nichts gelesen hast.
29. Black Blade, Band 1 von Jennifer Estep

30. ein Buch, mit dessen Autor oder Autorin Du in Kontakt stehst (pers. getroffen, Betaleser, per Facebookprofil o.ä.)
30. Roseport Lovers; Band 3 von Maja Keaton


31. ein Buch das von mindestens zwei Autoren (männlich und / oder weiblich) geschrieben wurde
31. Land aufs Herz von Annell Ritter

32. den Debütroman eines Autoren / einer Autorin

33. ein Buch das Du vor dem Erscheinungsdatum lesen durftest
33. Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

34. ein Buch das 2015 erschienen ist
34. Silber, Das dritte Buch der Träume

35. ein Buch das 2014 erschienen ist
35. Plötzlich Prinz, Band 1 von Julie Kagawa

36. ein Buch das 2012 erschienen ist
36. Fairy Tale: Verliebt in einen Elf von Cyn Balog

37. ein Buch das im deutschsprachigen Ausland spielt

38. ein Buch, das im englischsprachigen Ausland spielt
38. Royal, Band 2: Royal Desire von Geneva Lee

39. ein Buch das nicht in Europa oder den USA spielt
39. Herzklopfen Downe Under von Kate Sunday

40. ein Buch mit einem Schauplatz, den Du schon besucht hast
40. Die treue des Highlanders von Rebecca Michéle

41. ein Buch, das in der Vergangenheit oder in der Zukunft spielt
41. Princess-Der Tag der Entscheidung von Valentina Fast

42. ein Buch mit Bildern / Illustrationen

43. ein Buch mit einer Zahl im Titel
43. 1000 Brücken und ein Kuss von Lana Rotaru

44. ein Buch mit einen Protagonisten (männlich oder weiblich), dessen Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie Dein eigener Vorname
44. Being Beastly von Jennifer Alice Jager

45. ein Buch eines Selfpublishers (männlich oder weiblich)
45. Eine Zauberhafte Reise von Anna Katmore

46. ein Buch aus einem Indie-Verlag

47. ein Buch, das bisher nur als eBook erschienen ist

48. ein Buch aus dem Verlag, aus dem (mit) die meisten Bücher auf Deinem SuB liegen

49. ein Buch, das Dir geschenkt wurde
49. Brocken - Gefährliche Liebe 

50. ein Buch, das Du ausgeliehen hast (Bücherei oder privat)
51. ein Wanderbuch, ein Buch, das Du einer Wanderbuchkiste entnommen hast, ein Buch aus einem öffentlichen Bücherschrank oder ein Buch, das über Bookcrossing zu Dir gefunden hat
52. ein Buch, das Du mit verbundenen Augen aus dem SuB gezogen hast

53. ein Buch mit weniger als 300 Seiten
53. Liebe keinen Montague von Stefanie Hasse

54. ein Buch mit mindestens 400 Seiten
54. Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist Hölle

55. ein Buch mit mindestens 500 Seiten
55. Talon, Band 2: Drachenherz von Juli Kagawa

56. ein Buch, das mehr als 333 Gramm wiegt
56. Biss in alle Ewigkeit von Stephenie Meyer

57. ein Buch aus einer Reihe

58. ein Buch, das schon mindestens ein Jahr auf Deinem SuB liegt
58. Ghost Bound von C.M. Singer

59. ein Buch, das Du vorbestellt hast *

60. ein Buch das jemand für Dich bestimmt hat – Du wählst drei bis fünf Bücher aus, fotografierst oder stellst sie anderweitig auf Deinem Blog vor und lässt Deine Leser abstimmen, welches Du als nächstes lesen sollst

Aktualisiert am: 14.08.16

Gelesen: 41/60


* zu Aufgabe 59