Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 28. Oktober 2015

[Rezension] Liebe auf Italienisch von Frankie McGowan

- eBook -

Autor: Frankie McGowan

Verlag: Endeavour Press

Seitenzahl: 118

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Rachel arbeitete eigentlich als erfolgreiche PR-Agentin mit einer Reihe berühmter Kunden. Doch für ihren Mann James hat sie dieses Leben hinter sich gelassen.
Als James sie plötzlich für eine andere Frau verlässt, bricht für Rachel eine Welt zusammen. Sie muss sie wieder völlig von vorne anfangen.
Als ihr eine kleine italienische Reisegesellschaft einen PR-Job anbietet, zögert sie deswegen nicht lange.
So beginnt Rachels abenteuerliche Reise in ein neues Leben in Rom.
Dort angekommen fällt ihr sofort ihr unglaublich gutaussehender Chef Marco auf, der wie sie gerade eine Scheidung durchmacht. Dank ihm blüht Rachel nicht nur im Job, sondern auch in der Liebe wieder auf.
Doch dann tritt plötzlich Luke O’Hanlon, neurotischer Fernsehkoch und ehemaliger Klient von Rachel, wieder in ihr Leben. Sie konnte ihm nie verzeihen, dass er damals ohne Vorwarnung die Agentur gewechselt hatte.
Als dann auch noch James auftaucht ist das Liebeschaos komplett… 




Der Titel und das Cover haben mich sehr angesprochen und natürlich auch der Klappentext. Da es das Büchlein dann auch noch eine Zeit lang kostenlos gegeben hat, habe ich gleich einmal zugegriffen.

Erwartet hatte ich eine schöne Romantische Geschichte die spannend, lustig und sicherlich auch romantisch.Italienisch ;) ist.

Die Autorin hat eigentlich einen schönen Schreibstil, außer ein paar Kleinigkeiten kann man sich hier nicht beschweren. Was mich genau daran gestört hat, dazu später mehr.

Ein kleiner Teil den ich enttäuschend gefunden habe ist, dass die Geschichte ziemlich lange auf sich hat warten lassen. Gute 50% des Buches handeln alleine nur von der Trennung von Rachel und ihrem Ex-Freund.

Sicher steckt hier viel Gefühl drin, aber habe ich doch eher eine schöne Liebesgeschichte erwartet gespickt mit Humor, statt langem Trennungs- Schmerz. Daher hätte ich mir diese Trennungsphase, doch ein wenig kürzer gewünscht.

Nach den 50% zieht Rachel dann auch endlich nach Rom und der „Romantische“ Teil kann endlich starten… denkt man zumindest. So romantisch fand ich das Ganze dann auch irgendwie doch nicht wirklich. Es gibt zwar eine Romanze, doch hätte ich sie mir eben ein klein wenig „Intensiver“ vorgestellt.

Was mich am Schreibstil etwas störte ist, dass die Autorin einigen Charakteren einen Italienischen „Dialekt“ verpasst hat. So etwas empfinde ich immer mit gemischten Gefühlen. Einerseits, können solche Dialekte sehr Unterhaltsam sein. Aber auf der anderen Seite können diese so „Stark“ geschildert sein, dass ich die Bedeutung dahinter nicht verstehe. Ich verstehe überhaupt nicht genau was der Charakter eigentlich gerade sagt… . 

Das führte zu einem nicht wünschenswerten Lesestopp und wurde mit der Zeit auch sehr anstrengend zu lesen. .

Die Charaktere gehen eigentlich im Großen und Ganzen. Rachel lehnt man sehr gut kennen, gerade auch bei der Trennungs-Phase bekommt man tiefe Einblicke in ihre Gefühlswelt. Die anderen, sind allerdings noch ein wenig „Oberflächlich“ gehalten und könnten ein wenig mehr tiefe vertragen.





Ich muss gestehen dass mir Persönlich die Geschichte so nicht zugesagt hat. Allerdings habe ich sicherlich auch „falsche“ Erwartungen in das Buch gesetzt. Das Buch bekommt daher von mir auch leider nur 2 Sterne. Am Schreibstil ist allerdings nichts auszusetzen (bis auf eben die Krassen Dialekte der Italiener)  und ich kann mir vorstellen, dass vielen Lesern das Buch einfach besser gefallen wird wie mir selbst. 






Montag, 26. Oktober 2015

[Gewinnspiel] Die Gewinner stehen fest

Hallo ihr Lieben,

ihr seid sicherlich schon sehr gespannt wer alles eines der Büchlein gewonnen hat. Doch bevor wir zu den Gewinnern kommen, möchte ich all die neuen Leser die hier her gefunden haben einmal 


HERZLICH WILLKOMMEN 


heißen. Ich hab mich über die vielen Kommentare von euch wirklich sehr gefreut.


Doch kommen wir einmal zu den Gewinnern, deshalb schaut ihr ja auch alle vorbei ;). Mein Mann hat „Fee“ gespielt und drei Namen aus dem Lostopf gezogen. Das kein Missverständnis auftritt habe ich die passende Kommentare darunter angezeigt, Gewonnen hat:

Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezension] Die Farbe des Blutes, Band 1: Die Rote Königin von Victoria Aveyard

Bildquelle: Carlsen Verlag
- Gebundene Ausgabe -

Originaltitel: Red Queen

Autor: Victoria Aveyard

Übersetzer: Birgit Schmitz

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 512

ISBN: 978-3-551-58326-0

Preis: 19,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …  


Donnerstag, 22. Oktober 2015

Mein - Frankfurter Buchmesse - Bericht



Hallo ihr Lieben,

mein aller erster Besuch auf der Frankfurter Buchmesse liegt nun hinter mir. Hier möchte ich euch ein wenig berichten und euch von meinen Eindrücken erzählen, leider sind diese nicht alle positiv ausgefallen. Hingegangen bin ich am 17; und 18.10 also am Samstag und Sonntag.


Nun hab ich den kleinen Schwarzen Wahl auch endlich einmal kennen lernen dürfen ;). 

Dienstag, 20. Oktober 2015

[Rezension] Die Spiegel Saga, Band 1: Spiegelsplitter von Ava Reed

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Ava Reed

Verlag: Impress

Seitenzahl: 438

ISBN: 978-3-646-60186-2

Preis: 3,99 Euro

Zu erhalten bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.






Klappentext: Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt...


Montag, 19. Oktober 2015

[(Messe)-Neuzugänger] #2 für den Monat Oktober 2015




Hallo meine Lieben,

wie einige von euch sicherlich mitbekommen haben, bin ich auf der Buchmesse in Frankfurt gewesen. Allerdings bevor euch davon Berichte (der Beitrag wird sicherlich ein wenig länger und braucht daher auch mehr Planung), möchte ich euch meine Neuzugänger vorstellen. 7 Bücher hab ich mir auf der Messe gekauft.. ihr seht also ich hab ganz schön zugeschlagen. Mein SuB wird immer größer und meine Zeit zum Lesen immer weniger, da ich ja nun auch wieder Arbeiten gehe.


Aber nun gut kommen wir zu den Büchern:


Donnerstag, 15. Oktober 2015

[Reihenvorstellung] Susannah von Meg Cabot

Hallo ihr Lieben,
diese tolle Idee habe ich mir von der Lieben Sandrina vom Blog Johannisbeerchen geklaut/ausgeliehen oder eben abgeguckt :D, natürlich mit Einverständnis ;). Ich fand die Idee einfach klasse, meine gelesenen Reihen vorzustellen… vielleicht kennt sie ja schon einer, oder entdeckt etwas für sich ;).


Meine erste Reihe die ich euch Vorstelle ist von Meg Cabot und heißt Susannah. Wie ich mit der Reihe gestartet habe, kann ich gar nicht genau sagen, allerdings fand ich sie einfach nur klasse und konnte nach dem ersten Buch nicht mehr genug bekommen!!


Dienstag, 13. Oktober 2015

[Neuzugänger] für den Monat Oktober 2015



Hallo ihr Lieben.
endlich gibt es bei mir auch einmal wieder neue Bücher im Regal. Das hab ich einer Freundin zu verdanken, die mir einen Amazon Gutschein geschenkt hat.

Montag, 12. Oktober 2015

[Rezension] Herbstflüstern von Tanja Voosen

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Tanja Voosen

Verlag: Impress

Seitenzahl: 389

ISBN: 978-3-646-60166-4

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.







Klappentext: Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiß Lucy spätestens, seit sie von ihrer großen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre große Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum Weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt...


Samstag, 10. Oktober 2015

[Blogger-Geburtstag] Mein Blog wird zwei Jahre alt (mit Gewinnspiel)




Hallo ihr Lieben,

am 24.10 wird mein kleiner Blog ganze zwei Jahre alt, weswegen eindeutig gefeiert werden muss.

Doch bevor wir zum Gewinnspiel kommen muss ich noch ein wenig bla bla von mir geben ;). Vor zwei Jahren steckte ich noch in den USA und dank meinem Mann, musste ich nicht Arbeiten. Das sorgte für viel Freizeit meinerseits und eben auch viel Lese Zeit.

Da es niemanden in meiner Umgebung gab, oder ich eben niemanden kannte, dachte ich mir… warum keinen eigenen Bücher-Blog haben. So kam ich zum Bloggen und mein kleiner Blog ist mir doch so ziemlich ans Herz gewachsen, auch wenn er nicht so viele Besuche oder Kommentare bekommt wie andere.

Ein weiterer Teil den ich so toll finde ist, das ich hier so viele tolle und neue Blogger/Menschen kennen gelernt  und eben auch entdeckt habe. Weswegen ich mich einfach bei allen mit diesem Gewinnspiel bedanken möchte!!

Und noch ein ganz Großes Dankeschön an all die Lieben Autoren und Verlage die an mich gedachte haben und deren Bücher ich Lesen durfte. Ich fühle mich jedes mal sehr geschmeichelt wenn ich eine Anfrage erhalte ein Buch von euch lesen zu dürfen!

VIELEN HERZLICHEN DANK an euch alle.


So kommen wir nun einmal zum Gewinnspiel. Vielleicht könnt ihr euch Erinnern das ich bei meinen San Fran Golden Gate berichten am Ende ein Karton gezeigt habe mit einer tollen Überraschung für euch und zwar diesen hier:




Nun habe ich euch lange genug auf die Folter gespannt und Löse das kleine Geheimnis auf.

Die Liebe und tolle Autorin Jennifer L. Armentrout ist so unglaublich fantastisch gewesen mir deutsche Bücher zuzusenden die sie signiert hat, weswegen ich nun die Ehre habe drei SIGNIERTE OPAL Bücher zu verlosen ;).




Nun haben drei von euch die Chance jeweils eines davon zu Gewinnen. 

Was ihr dafür tun müsst: Hinterlasst mir einfach ein Kommentar (gerne dürft ihr mir sagen was ich an meinem Blog verbessern könnt ;), oder was ihr besonders daran mögt).

Da das Ganze ein Gewinnspiel ist, gibt es leider auch ein paar Regeln daher:      
       
- Da es ein Gewinnspiel für meine Leser als Dankeschön ist, solltet ihr Leser meines Blogs sein oder noch werden.
- keine Barauszahlung des Gewinns möglich
- ihr solltet 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eures Erziehungsberechtigten haben.
- es gibt keine Haftung für den Versand und leider keinen Ersatz wenn das Ganze auf dem Postweg verloren geht. 
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Versand nach Deutschland und wenn ein Österreicher auch dabei sein sollte ;), die 3-4 Euro werden mich nicht Umbringen :D
- Alle Kommentare landen  im Lostopf die bis zum  24.10.2015 um 23.59 Uhr  Veröffentlicht wurden.
- Die Gewinner werden anhand von Zettelchen von mir gezogen und auf dem Blog in den darauf folgenden zwei bis drei tagen mit dem angegebenen Namen bekannt gegeben
- die Gewinne haben dann eine Woche Zeit sich bei mir zu melden. Bitte achtet daher auch auf gut Erkenntliche Namen [viktoria162003@yahoo.de].

Nun aber, ich wünsche euch ganz viel Spaß und drücke jedem die Daumen.





Freitag, 9. Oktober 2015

[Rezension] Romanze Undercover von Doris Winter und Julia Martin

Bildquelle: bookshouse
- eBook -

Autor: Doris Winter, Julia Martin

Verlag: bookshouse

Seitenzahl: 290

ISBN: 978-9963525003

Preis: 4,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Dieses Buch habe ich gewonnen, hier noch einmal vielen Herzlichen Dank an den bookshouse Verlag!






Klappentext: Savannah hat zwei große Leidenschaften: ihren Job als Computerexpertin und ihre beiden Katzen. Eines Nachts, als sie wieder einmal über ihrer Arbeit die Zeit vergisst, wird sie auf dem Heimweg Zeugin eines Mordes.

Mithilfe des Undercover Cops Mac gelingt ihr in letzter Sekunde die Flucht. Sie muss untertauchen und das ausgerechnet bei Mac, der darüber wenig begeistert ist. Schon bald kommen sich die beiden näher. Ihr Glück währt allerdings nicht lange. Savannah wird in das Zeugenschutzprogramm aufgenommen, um sie vor dem gefürchteten Gangsterboss Taipan zu schützen.

Riskiert Mac zu viel, um den Taipan zur Strecke zu bringen? Und erhält ihre Liebe eine zweite Chance?


Mittwoch, 7. Oktober 2015

[Rezension] Die Rockstar Reihe, Band 8: Rockstars kennen kein Ende von Teresa Sporrer

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Teresa Sporrer

Verlag: Impress

Seitenzahl:

ISBN:

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.







Klappentext: Endlich! Maria hat den begehrten Studienplatz an der NYU ergattert – in New York, der Stadt, in der auch ihr großer Schwarm wohnt: Brandon Jackson! Und sie glaubt fest daran, dass der weltberühmte Rockstar sich sofort in sie verlieben wird, wenn sie nur die Chance bekommt, mit ihm zu reden. Als sie dann auf die Sängerin Zoey trifft, scheint ihr Glück perfekt, denn über sie kommt Maria tatsächlich an Brandon ran. Blöd nur, dass der sich nicht ganz so leicht von seiner Liebe zu Maria überzeugen lässt wie gedacht. Ob das an seiner Freundin und Zoeys Schwester Ellen liegt? Da hilft nur eins: Brandons Beziehung zu Ellen sabotieren! Aber ausgerechnet Womanizer Christian, der zweite Gitarrist aus Brandons Band, kommt Marias Plänen auf die Schliche…


Montag, 5. Oktober 2015

[Rezension] Royal, Band 3: Ein Schloss aus Alabaster von Valentina Fast

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Verlag: Valentina Fast

Verlag: Impress

Seitenzahl: 249

ISBN: 978-3-646-60162-6

Preise: 3,99

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.








Klappentext: Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken…


Samstag, 3. Oktober 2015

[Rezension] Roseport Lovers, Band 2: Küsse vom Doc von Maja Keaton

- eBook -

Autor: Maja Keaton

Verlag: CreateSpace

Seitenzahl: 253

ISBN:-

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Für die ehrgeizige Robyn ist nach dem Master nicht nur das Studium vorbei. Während sie fleißig gelernt hat, absolvierte ihr Freund ein gründliches Studium des weiblichen Geschlechts. In einem kurzen Moment der Verzweiflung bewirbt sich Robyn auf eine Stelle bei der Leukämie-Stiftung des Schauspielers Jack O’Brien im abgelegenen Roseport. Prompt wird sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Nicht, dass sie vorhat, in der Provinz zu versauern. Aber zu gucken, wie ein Hollywoodstar in echt so aussieht, kostet schließlich nur eine Tankfüllung ... 




Endlich geht die Geschichte in die zweite Runde. Natürlich handelt es sich um eine Liebesgeschichte in Roseport, diesmal allerdings um die Junge Robyn. Aber keine Sorge die alt bekannten und liebgewonnen Charaktere vom ersten Band sind auch hier anzutreffen.

Die Autorin hat auch in diesem Band wieder ihren schönen Schreibstil beibehalten, wodurch das Buch wieder einmal frisch und frech ist… und natürlich auch Romantisch.

Anfänglich ist es für mich ziemlich neu gewesen die alten „Charaktere“ aus anderen Augen zu betrachten, denn das Buch ist aus der Perspektive von Robyn und Daniel geschrieben. Allerdings hab ich mich schnell daran gewöhnt.

Wie es Robyn nach Roseport verschlägt, hat mich sehr gut unterhalten. Auch die ganze Situation wie sie sich verliebt und wie es erst einmal dazu gekommen ist, fand ich sehr Lustig. Allerdings war auch dieser Teil ein wenig „neu“ für mich. Denn Robyn verliebt sich nicht in irgendjemanden, sondern ausgerechnet in ihren Frauenarzt… ;) ungewöhnlich oder?

Was ich ebenfalls immer sehr an den Romanen der Autorin schätze ist, dass sie hier auch etwas ernstere Themen toll unterbringt. Mit ernsteren Themen meine ich z.B. Behinderungen von Menschen (oder eben Kinder ohne Eltern wie bei dem Buch: Eine ziemlich unmögliche Liebe), so ist auch in diesem Band ein solcher Charakter zu finden. Das ganze wandert allerdings nicht in ernste und grüblerische Situationen aus, sondern wird alles schön in die Geschichte verpack.

Die Romanze finde ich ebenfalls sehr schön und sie kommt zwar schon gleich zu beginn heftig, aber baut sie sich erst nach und nach im Buch auf. Ebenfalls lässt sich eine zweite kleine Romanze im Buch finden, die mich dann auch hat zu Tränen rühren lassen, weil die beiden doch so gut zusammen passen.

Die Charaktere sind wieder einmal klasse geworden wie eben in jedem Maja Keaton Roman. Ich mag es, dass jeder seine eigene kleine Geschichte oder sein eigenen „Hintergrund“ hat. Das verleiht den ganzen Charakteren, wenn nicht sogar dem ganzem Dorf, eben eine tiefe und Vielseitigkeit die mich glauben lassen will, Roseport gibt es irgendwo im Norden in echt.

Die Geschichte von Robyn und Daniel ist an sich abschließend, jedoch gibt es noch viele Singles in Roseport die sicherlich auch noch gerne eine/n Partner/in finden möchten.

Noch ein paar Worte bezüglich des Covers. Es ist wunderschön und passt einfach perfekt zum Buch. Denn sobald ich das Cover sehe habe ich die Protagonistin hier schon Bildlich vor mir. (Ebenfalls wie Band 1 der Roseport Reihe).




Ein toller Liebesroman der mir wieder super gefallen hat. Die Romanze darin ist wunderschön und die Charaktere und das Dörfchen Roseport machen den Rest einer tollen Geschichte aus. Deswegen bekommt das Buch von mir 5 Sterne und ich freu mich schon auf weitere Bücher der Autorin. 




Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Roseport Lovers Reihe

- hier findet ihr weitere von mir Rezensierte Bücher von der Autorin. 

- besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage

- oder auf ihrer Facebook Seite


Für Challenges:

Orte:

Namen: Robyn, Caitlin, Benny, Daniel, Jack, Holly, Logan, 

Paranormal: Nein



Donnerstag, 1. Oktober 2015

[Anderes] Cayman Islands Tauchen



Hallo ihr Lieben,

wie vielleicht einige von euch mitbekommen haben, bin ich mal wieder im Urlaub gewesen. aber es ist eben kein „normaler“ Urlaub gewesen sonder ein Taucher Urlaub. Hier hab ich einfach zu tolle Sachen erlebt um sie euch nicht vorzustellen… auch wenn es eben nichts mit Büchern zu tun hat.