Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 30. September 2014

[Rezension] Mein geliebter Highlander von Monica McCarty

Bildquelle: Blanvalet
- Taschenbuch -

Originaltitel:The Chief (1)

Autor: Monica McCarty

Übersetzer: Anke Koerten

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 512

ISBN: 978-3-442-37870-8

Preis: 7,00 Euro

Zu kaufen bei:


oder










Klappentext: Der gefürchtete Highlander Tor MacLeod ist fest entschlossen, sich nicht in den Krieg gegen England verwickeln zu lassen. Niemand kann ihn dazu überreden – auch nicht die eigenwillige Christina Fraser, seine allzu verführerische Braut. Als Christina waghalsig versucht, seine Liebe zu gewinnen, gerät die schöne junge Frau zwischen die kriegerischen Fronten. Plötzlich steht Tor der gefährlichste Kampf seines Lebens bevor: Er muss Christina retten und ihr sein Herz öffnen – bevor es zu spät ist …




Da ich ja bereits den zweiten Band gelesen habe bevor ich mit dem ersten gestartet habe, wusste ich schon im Großen und Ganzen worum es geht (Also eben um die Geheimtruppe vom zukünftigen König von Schottland). In diesem Band startet die ganze Geschichte mit Tor MacLeod, der beste Schwertkämpfer seiner Zeit. Nur dumm das er sich eigentlich aus dem Krieg zwischen England und Schottland heraushalten möchte, da ist es auch nicht hilfreich die Tochter eines Schottischen Kämpfers zu Heiraten.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön und ich Liebe einfach die Kulisse von Schottland und Umgebung. Dazu noch ein netter, starker Schotte und die große Liebe und schon schlägt mein Herz schneller und das Buch kann mich begeistern. Das einzige das mich bei diesen Büchern stört ist das enorme Wissen mit der Geschichte von Schottland. Die Machtkämpfe der verschiedenen Clans, dazu die vielen Namen, der liegt im Streit mit dem und so weiter. Hier komme ich einfach ein wenig durcheinander und das Wissen erschlägt mich fast. Aber dies gehört einfach zur Geschichte dazu und zeigt, dass die Autorin sich mit diesen Thema auseinander gesetzt hat. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Christina und Tor, also den beiden Hauptprotagonisten.

Die Geschichte ist nicht ganz durchschaubar, zwar gibt es einige Situationen die man eben schon von anderen Büchern her kennt doch ändert die Autorin diese hier ein wenig ab, so dass sie nicht ganz Klischee Haft sind und man vornherein schon weiß wie das ganze endet.

Charaktere gibt es so einige, die sich jedoch durch ihren Charme oder eben ihr verhalten, gut unterscheiden lassen. Mit einigen Namen hatte ich zu kämpfen da es wirklich viel Mac(was weiß ich) gab, womit aber sicherlich nicht alle so Probleme wie ich haben. Christina ist eine wirklich tapfere Frau die auch ziemlich Ehrlich ist. Wie alt sie in dem Buch ist hab ich nicht wirklich heraus gefunden, einmal dachte ich 16 und einmal etwas mit 20-27 herum (so hab ich einmal das eine alter heraus gelesen und einmal das andere). Aber das alter spielt ja jetzt nicht wirklich so die große Rolle. Wichtig ist ich mochte sie sehr gerne und auch ihre Kämpferische und Intelligente Natur.  Tor lässt natürlich die Herzen aller Frauen schneller schlagen. Er ist stark, sexy, etwas düster und trotzdem ein lieber Kerl. Ich mag es dass die Autorin ihn nicht ganz so Böse dargestellt hat, so Kämpft er ständig gegen sein schlechtes Gewissen an, was man durch den Sichtwechsel von Christina und Tor sehr gut mitbekommt.





Ein toller Highlander Roman und ein guter Start für weitere tolle Geschichten. Trotzdem steckte mit in diesem Band zu viel Geschichte. So musste die Autorin eben erst den Grundstein für die Fortsetzungen legen, de ich dann persönlich gesehen auch besser finde (hatte zuerst Band 2 gelesen!) Trotzdem bekommt das Buch 4 Sterne von mir und ich freue mich schon auf die Fortsetzungen. Jeder Highlander Fan wird an diesem Buch Gefallen finden und auch wenn ich mich wiederhole, lasst euch nicht vom Cover abschrecken! 







Was vielleicht auch noch Interessant ist:



- Dies ist der erste Band einer Reihe

- Buch Reihenfolge ist wie folgt:

1. Mein geliebter Highlander
2. Der Highlander, der mein Herz stahl
3. Mein verführerischer Highlander
4. Die geliebte des Highlanders
5. The Saint (englisch)
6. The Recruit (englisch)
7. The Hunter (englisch)
8. The Knight (englisch)
9. The Raider (englisch)
10. The Arro (englisch)

- hier findet ihr meine Rezension zu Band 2

- hier könnt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen. 





Montag, 29. September 2014

[Rezension] Unendlich: Seelenmagie 1 von Alana Falk

Bildquelle: bookshouse

- eBook-

Autor: Alana Falk

Verlag: bookshouse

Seitenzahl: 459
Dateigröße: 3178B

Preis: 2,99 Euro

Zu erhalten bei:


oder








Klappentext: Die 18-jährige Lena geht zielstrebig ihren Weg, um endlich ihrem verhassten Heimatdorf und dem ständigen Streit mit ihrer Mutter zu entkommen. Ein Stipendium für Chemie muss her, koste es, was es wolle. Dass sie sich verliebt, ist nicht geplant. Schon gar nicht in den 25-jährigen Cay, der einen Kurs für die Bewerber um das Stipendium leitet. Er teilt ihre Liebe für Chemie und kann anscheinend sogar Kupfer in Gold verwandeln. 
Cay fasziniert sie, doch Lena darf ihren Gefühlen niemals nachgeben. Eine Beziehung würde all ihre Chancen auf das Stipendium zerstören, und damit jede Hoffnung, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. 
Verzweifelt wehrt sich Lena gegen ihre Gefühle, doch Cay lässt keine Gelegenheit aus, ihr seine Zuneigung zu zeigen. Lena ahnt nicht, warum er so hartnäckig um sie kämpft, und dass ihre Liebe zu ihm sie so viel mehr kosten könnte als das Stipendium. Denn Cay ist kein einfacher Student, und ihre Begegnung war kein Zufall.





Beim Buch Unendlich wurde ich dank der tolle Aktion der Autorin bei Facebook aufmerksam. Hier hat man schon ein wenig mehr über das Buch und die Geschichte erfahren und ich wusste sofort, dass ich es Lesen muss. Das eBook hab ich dann aber zu dieser Zeit noch nicht gewonnen gehab, dafür aber ein tolle goodi packet… doch nun endlich hab ich es geschafft mit das Buch zu kaufen und zu Lesen und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstiel und lässt das Buch so leicht wirken.  Was ich mit leicht meine muss ich versuchen zu erklären. Die Geschichte ist einfach schön zu Lesen und Alana Falk schafft es einfach spielend leicht all die „Magie“ herüber zu bringen ohne das ganze Kompliziert werden zu lassen.  Stattdessen konnte ich mir fast vorstellen wie solch eine Geschichte bei mir in der Nachbarschafft spielt, ohne dass ich es merken würde. Denn trotz all der „Fantasy“ darin kam sie glaubwürdig herüber.  Ebenfalls meine ich mit leicht, das es einfach zu lesen ist, einen schnell einnimmt und mich das Buch nicht aus der Hand legen ließ. 
Trotz Unkompliziertheit wird das Buch nicht langweilig denn es passiert so einiges darin was einen grübeln und spekulieren lässt. Ebenfalls schafft sie es mit wenigen Worten tolle Schauplätze zu erschaffen.  Tolle Charaktere runden das Ganze dann noch ab. So saß ich gespannt vor meinem Kindel und sog alles an Informationen in mich auf, erschuf in meinem Kopf eine wunderschöne und tolle neue Welt voll mit Spannung und Romantik.
Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Sicht von Lena geschrieben außer der Epilog, dieser Teil wird von Cays Sicht geschildert… was fast schon Gemein von der Autorin ist :D denn jetzt sitze ich auf heißen Kohlen und kann es kaum abwarten endlich die Fortsetzung zu Lesen. Hier verrät sie schon einmal, dass das ganze eben noch viel mehr beinhaltet und verspricht auch schon eine tolle Fortsetzung.
Die Charaktere sind sehr unterschiedlich was ich toll finde, denn so kann man sie auch sehr gut unterscheiden und haben eben alle ihre eigene Note und Wesenszüge, was das Ganze noch realistischer werden lässt. Bei Lena hatte ich am Anfang etwas Schwierigkeiten sie mir vorzustellen. Mein Kopf formte hier ein junges Mädchen… das so ein wenig in die 80 Jahre passte, dank dem Tuch ihrer Großmutter.  Doch je besser ich sie kennen lernte desto mehr hat sie sich einfach in ein Junges und hübsches Mädchen verwandelt, die Liebenswert , Ehrlich und Stark ist. Ich mochte sie sehr gerne da sie unkompliziert ist. Bei Mike, Lenas bester Freund musste ich auch ein wenig an damals Denken. Auch hier formte sich erst langsam ein Bild von ihm… ein Schlaksiger Junger Mann mit einem wirklich tollen Charakterzug. Ich denke dadurch dass die Autorin die Charaktere so „einfach“ gestaltet hat… so unkompliziert, macht den Charme des Buches aus. Denn dies ließ mich, wie ich ja schon verraten hatte, fast schon denken das es Wirklichkeit sein konnte, eben gleich im Wäldchen hinter unserem Haus. Diese Einfachheit oder das Unkomplizierte darf man nicht falsch verstehen, denn die Charaktere haben trotzdem eine tiefe die sie eben nicht  oberflächlich erscheinen lässt. 
So aber noch ein paar Worte zu Cay, ich fand ihn wirklich gelungen. Bei ihm konnte ich mir Leicht ein Bild im Kopf formen… dunkel, geheimnisvoll und sogar sexy. Dadurch das man eben anfangs nicht viel über ihn weiß und  die Autoren auch nur langsam etwas von ihm durchblicken ließ, machte ich bei ihm die meisten Spekulationen und wurde trotzdem immer wieder überrascht.
Natürlich gibt es weitere Charaktere, doch möchte ich jetzt nicht alle erwähnen oder aufzählen, nur so viel soll verraten sein… sie sind alle unterschiedlich und toll :D

Ein wirklich gelungener Start der Lust auf mehr macht, dank einer tollen Idee die auch toll umgesetzt wurde. Ich konnte das Buch kaum weglegen, so sehr hatte es mich eingenommen. Es ist Spannend, Romantisch und für mich ist es auch nicht durchschaubar gewesen, so wurde ich immer wieder überrascht. Ich vergebe 5 Sterne und kann es kaum abwarten die Fortsetzung zu Lesen.


Was vielleicht auch noch Interessant ist:

- Besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage

- Hier findet ihr den Buchtrauber bei Youtube

[Info] Preisaktion zum Buch: Alles bleibt anders von Siegfried Langer


http://siegfriedlanger.blogspot.de/2014/09/alles-bleibt-anders-fur-99-cent-sabrina.html
Bildquelle: Siegfried Langer Blog

 
- eBook -
 
 
Autor:Siegfried Langer
 
Verlag: Atlantis Verlag
 
Seitenzahl: 343
Dateigröße: 1938 KB
 
 
Preis: 8,99 Euro 0,99 Euro (bis zum 5.10)
 
Zu kaufen bei:
 
 
 
 
Das Buch ist bis zum 05.10.2014 zum Preis für nur 0,99 Cent zu erhalten statt 8,99 Euro
 
 
 
Klappentext: Schlimm genug für Frank Miller, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Doch nicht nur das - er wurde offiziell für tot erklärt! Als ihn nicht einmal seine Verlobte Claire wiedererkennt, verwandelt sich sein rätselhaftes Schicksal endgültig in eine Tragödie.
Es ist das Jahr 2008 und Franks langsam zurückkehrende Erinnerungen konfrontieren ihn mit einer unglaublichen Realität: mit einem Dritten Reich, das das Jahr 1945 überlebt hat, mit einer NSDAP, die mächtiger und grausamer ist als jemals zuvor. Über ganz Europa weht die Flagge mit dem Hakenkreuz. Franks Suche nach seiner Identität führt ihn in die deutsche Hauptstadt Germania, erbaut nach den tollkühnen Entwürfen Hitlers und Speers.
Dort erfährt er, dass er kämpfen muss - um sein Leben, um seine Liebe zu Claire und um das Schicksal vieler anderer.
 
 
 

Samstag, 27. September 2014

[Info] Bücher-Überraschug in Deutschland

Das hier in Deutschland ein Paar Bücher und ein paar Lesezeichen auf mich warten hatte ich gewusst....aber nicht das es eine solche menge ist.


Ich will mich hier einmal bei all den Blogs, den Autoren und meinen Freunden für all die tolle Sachen bedanken.

Vielen Herzlichen Dank.




Sonntag, 21. September 2014

[Rezension] Engel der Nacht, Band 4: Dein fuer immer von Becca Fitzpatrick

http://www.randomhouse.de/Paperback/Dein-fuer-immer-Engel-der-Nacht-4-Roman/Becca-Fitzpatrick/e411347.rhd
Bildquelle: Page & Turner
- Taschenbuch -
Originaltitel: Finale
Autor: Becca Fitzpatrick
Uebersetzer: Sigrun Zuehlke
Verlag: Page & Turner
Seitenzahl: 448
ISBN: 978-3-442-20408-3
Preis: 16,99 Euro
Zu kaufen bei:
oder








Klappentext: Nora und Patch haben schon viele schwierige Situationen gemeistert, aber nun hat ihr Schicksal sie zu einem unüberwindlichen Hindernis geführt: Nora wurde dazu gezwungen, die Nephilim in einen Kampf gegen ihre Erzfeinde, die gefallenen Engel, zu führen. Doch obwohl Patch ebenfalls ein gefallener Engel ist, will Nora ihre Liebe zu ihm nicht aufgeben. Mit aller Macht versucht sie, die Nephilim zu beruhigen und den ultimativen Kampf der beiden verfeindeten Lager zu verhindern. Aber die Aufgabe ist schier unlösbar, zumal ihre Feinde sich sogar in ihren eigenen Reihen befinden. Nora droht alles zu verlieren. In einem letzten verzweifelten Versuch setzt sie alles auf eine Karte – und wird unaufhaltsam hineingezogen in einen uralten Kampf zwischen Gut und Böse, Leben und Tod …






Der letzte Teil der Engel der Nacht Reihe und ich hatte so große Angst ihn zu lesen. Ich hatte das Buch seit der deutschen Veröffentlichung in meinem Bücherregal stehen und hab mich einfach nicht ans Lesen gewagt, denn ich hatte große Angst das mir das Ende nicht zusagen könnte aber wie ihr seht, hab ich mich überwinden können und nun im Nachhinein kann ich sagen: Warum hab ich mich nur so blöd angestellt?

Die Autorin hat ihren schönen Schreibstiel beibehalten und es auch wieder geschafft die ganze Geschichte bis zum Schluss spannend zu halten. Mit neuen Charaktere verleiht sie dem Buch eine neue frische und ebenfalls führt sie einen ganz schön an der Nase herum. Kurz gesagt, das Buch sorgt auch ganz schön für Überraschungen

Was ich toll finde ist, dass man in der Beziehung zwischen Patch und Nora auch Fortschritte erkennt, wie ich finde und sie scheint auch um einiges stärker zu sein, was nicht nur alleine dem Nephilim sein zu verdanken ist. Ich mag es einfach, wenn Frau eben nicht nur gerettet werden muss und auch selbst einmal den Kopf einschaltet.

Das Spannende an dem ganzen Buch ist einfach gewesen das ich nicht einschätzen konnte wie es weiter geht, ständig musste ich mich fragen was wohl als nächstes passiert, wie wird sich Nora entscheiden... lauter Fragen. Dazu kam, dass an der Nase herumführen, was dafür sorgte das es ebenfalls auch immer wieder eine neue Wendung genommen hat. Dadurch hab ich das Buch verschlungen... teils viel mir auf das ich Zeilen schon fast übersprungen hatte da ich keine Geduld hatte was wohl passieren wird, ich lass mir selbst zu langsam. :D


Altere Charaktere sind auch wieder anzutreffen auch wenn sie vielleicht diesmal nicht ganz so viel platz im Buch eingenommen haben, was aber nicht weiter schlimm ist. Noras beste Freundin Vee darf natürlich nicht fehlen und auf sie ist einfach mit ihrer verrückten Art auch nicht zu verzichten. Das Nora erwachsener geworden ist hab ich ja schon verraten. Ich mag sie sehr gerne da sie eben nicht in die Opferrolle schlüpft und für sich selbst eintritt. Natürlich darf der Engel in der Engelsgeschichte nicht fehlen, der Liebe Patch. Er ist eigentlich wie immer, geheimnisvoll, undurchschaubar und einfach sexy. :D

Auch auf die Gefahr eines Spoilers (jeder der es nicht wissen will Bitte überspringen) muss ich meine Meinung zum Ende kundtun. Viele Trilogien, oder eben mehrzähnige Bänder haben einen schon ganz schön mit einem schlechten Ende den Tag versauen koenenn... wie es bei mir z. B. der Fall bei Panem gewesen ist. Jedoch wurde ich hier nicht enttäuscht, die Autorin hat sich was richtig entsprechendes einfallen lassen, auch wenn etwas Traurigkeit dabei gewesen ist.... doch der Epilog ist einfach nur :D Himmlisch




Ein gelungener Abschluss der mich traurig und glücklich zurücklässt. Traurig das es *vorbei* ist mit der Geschichte von Nora und Patch und glücklich, dass es ein toller Abschluss geworden ist. Die Autorin schafft Spannung, Romantik, Action und Verwirrung im Buch, so ist es nicht durchschaubar. Ich vergebe 5 Sterne und kann das Buch wirklich weiterempfehlen, wer die Reihe noch nicht kennt, dem kann ich nur sagen: Lieber Leser, du verpasst was :D.(Außer du magst eben keinen Engelsgeschichten lol)




Was vielleicht auch noch Interessant ist:



- hier findet ihr weitere Buecher der Autorin auf Amazon

- hier findet ihr die englische Fan Seite der Engel der Nacht Reihe

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage

- hier einmal die Reuhenfolge der Buecher:
1. Engel der NAcht
2. Bis das Feuer die Nacht erhaelt
3. Rette mich
4. Dein fuer immer

- Laut einem Status der Autorin von 2014 ist die Verfilmung dieser Buchreihe erst einmal nicht geplant, aber hier einmal der Buchtrailer.





Freitag, 19. September 2014

[Rezension] Crazy Love: verrueckt nach mehr von Eileen Janket


- Tschenbuch -
Autor: Eileen Janket
Verlag: Create Space
Seitenzahl: 366
ISBN: 978-1496100481
Preis: 9,99 Euro
Zu kaufen bei:



Klappentext: »Ich wusste, dass ich mit Sergio sogar durch ein Minenfeld laufen würde, wenn es sein musste. Hauptsache wir blieben zusammen …« Sergio und Lexi sind mehr als nur verrückt verliebt ineinander. Für beide scheint es die große Liebe zu sein, die jede Schwierigkeit überwindet. Doch als ein bitterer Schicksalsschlag sie unerwartet trifft, ist nichts mehr, wie es war, und das Unglück nimmt seinen Lauf... Lexi ist verzweifelt. Wird sie Sergio verlieren?





Crazy Love - verrückt nach mehr ist eine gelungene Fortsetzung. Das Buch geht nahtlos weiter, also direkt wenn Lexy und Sergio nach dem Boxkampf ins Auto steigen. Das finde ich toll denn so verpasst man nichts.

Der Schreibstiel der Autorin ist weiterhin sehr gut, denn er ist locker und einfach so das ich das Buch nur so verschlungen habe. Ebenfalls schafft sie es mit wenig Worten/ Sätzen viel herüber zu bringen. Was ich sehr mag an der Story der beiden, dass sie einfach nicht wie normale Love Storys sind. Hier kommen verschiedene Kulturen rüber und zeigen das diese eben anders sind aber trotzdem auch toll wie z. B. die Liebe Nachbarin und deren Schwester, von Lexy. Auch haben sie keine Üblichen klischeehaften Probleme, zwar kann man das an manchen stellen vermuten doch schafft die Autorin aus einem klischeehaften Problem ein Lexy - Sergio Problem zu machen und das so etwas eben nicht klischeehaft endet, sondern eben crazy...das weiß jeder Eileen Janket Fan.

Das Buch ist wieder voll und ganz spannend und romantisch. Es ließ mein Herz an einigen stellen schneller schlagen, an einigen bibbern, heulen und auch Nägelkauen zureuck... also wie schon gesagt spannend und romanisch (vielleicht sogar etwas dramatisch?), eben einfach alles was ein gutes Buch haben muss.

Von den Charakteren sind auch wieder alle dabei, von ein paar hört man diesmal nicht all zu viel, was aber nicht weiter schlimm ist und auch ein paar neue kommen dazu, was frischen Wind bring.

Lexy ist ziemlich erwachsen geworden wie ich finde und sie bringt eine Geduld auf, das ist unglaublich. Ich hab sie immer noch sehr gerne und für ihre Geduld und ihr vertrauen bewundere ich sie sogar schon ein bisschen. Sergio... was will man hier noch sagen außer, wenn ich doch nur 10 Jahre jünger wehre lol. Mit tun die anderen Mädels schon fast leid und ich kann die zwei Damen die bei Lexy und Adriana in die Klasse gehen voll und ganz verstehen, ich Schwärme ja durchaus auch von ihm.




Ich liebe die Crazy Love Reihe von Eileen Janket. Jedes Buch hat mich bis jetzt immer eingenommen und ich konnte es nicht mehr weg legen, genauso wie dieser Band. Ich vergebe 5 Sterne und kann das Buch nur Empfehlen. Jeder der Liebesromane mag, New Adult Leser oder Leser die eben einfach gerne Crazy Geschichten liest.



 Was vielleicht noch Interessant ist:



- Hier findet ihr meine Rezension zu Band eins und zwei, ebenfalls mein Interview mit der Autorin

- hier findet ihr auf Amazon weitere Buecher der Autorin

- oder besucht sie doch einmal hier auf ihrem Blog.

Mittwoch, 17. September 2014

[Interview mit Gewinnspiel] mit Emilia Lucas und Steal my Heart







Ich hatte das unglaubliche Vergnügen der Autorin Emilia Lucas oder auch gekannt als Alana Falk ein paar Fragen zu stellen, bezüglich ihrer gerade erst neu erschienenen 5 Bändigen Reihe Steal my Heart.

Ebenfalls hat sie mir tolle Sachen bereit gestellt, hier einmal

- vielen herzlichen Dank -
ich kann nicht sagen wie sehr ich mich darüber gefreut habe. Ihr habt nun die Chance eines von sechs davon zu Gewinnen... aber erst einmal das Interview, viel Spaß.







Alana Falk - Laura Wilkes - Emilia Lucas
Ich bin 1980 geboren und in Süddeutschland aufgewachsen, wo ich mit meinem Mann und unserem Kater lebe. Seit ich in den USA für einige Monate eine High School besuchte, ist die englische Sprache meine Leidenschaft, deswegen übersetze ich inzwischen mit Hingabe Liebesromane. Ich liebe TV-Serien, vor allem BBC-Serien wie Downton Abbey, Doctor Who und Sherlock. Außerdem natürlich Bücher und Musik. Wenn ich ein Lied gefunden habe, dass mich inspiriert, höre ich das wochenlang in Endlosschleife, während ich an
meinen romantischen Fantasygeschichten schreibe.




 Weitere Buecher der Autorin:




http://www.amazon.de/Bis-Herz-Ewigkeit-Alana-Falk-ebook/dp/B00J289II6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1410721557&sr=8-3&keywords=alana+falkhttp://www.amazon.de/Die-blutroten-Schuhe-Alana-Falk-ebook/dp/B00GH0ZTP8/ref=pd_sim_kinc_1?ie=UTF8&refRID=0C1XBQB204212BSR3B3Rhttp://www.amazon.de/Unendlich-Seelenmagie-1-Alana-Falk-ebook/dp/B00L1LIT5U/ref=pd_sim_kinc_2?ie=UTF8&refRID=1KBRZG99XRG257GS5Z50



Steal my Heart Buecher



Ab 24. September 2014
Ab 8. Oktober 2014
Ab 24. September 2014


Meine Rezesnison zu Band 1 und 2 koennt ihr hier finden.



Soooo kommen wir zum Gewinnspiel, ich weiß ja das ihr schon ganz gespannt seid:
Ihr habt die Chance eines von sechs Gewinnen abzustauben und zwar:


Platz 1–3: eine Folge von Steal my Heart in epub (dabei dürft ihr euch den Teil aussuchen: 1–5)
Platz 4–6: ein Paket mit signierten Lesezeichen und Goodies zu Steal my Heart


Was ihr dafür tun müsst:

Euch ist sicherlich aufgefallen das einige der Buchstaben im Interview bunt sind. Schreibt euch diese der Reihenfolge nach auf und schickt mir eure Lösung per E-Mail an: vikisbuecherblog@yahoo. de + hinterlasst auf meinem Blog ein Kommentar warum gerade ihr Gewinnen möchtet!

Edit: da bisher noch niemand mitgemacht hat wird das Gewinnspiel bis zum 30.09 Verlaengert.
Gewinnspiel Zeitraum: 23.09.2014  30.09.2014 bis 23:59 Uhr

Leider geht so etwas auch nie ohne ein paar Regeln, daher:

- Mitmachen darf jeder über 18 Jahre, somit versichert ihr bei einer Teilnahme das ihr Volljährig seid und einen Wohnsitz in Deutschland besitzt.
- Ihr stimmt zu, dass ich eure Adresse der Autorin mitteile da Sie die Gewinne verschicken wird, danach werden die Angaben gelöscht
- der Gewinn wird erst nach der Veröffentlichung zugestellt (für denn Fall das ihr eines der eBooks gewinnt und einen Folgeband auswählt, so erhaltet ihr ihn erst nach der Veröffentlichung)
- Ihr müsst nicht Leser meines Blogs sein, trotzdem freue ich mich über jeden neuen.
- Ihr schickt mir die Lösung per E-Mail innerhalb des Zeitraums von: - und hinterlasst ein Kommentar. Nur wer beides beachtet und auch die richtige Lösung hat, nimmt am Gewinnspiel Teil.
- keine Barauszahlung des Gewinns möglich
- wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen
- es gibt keine Haftung für den Versand
- Bitte beachtet das es sich um ePub Format handelt
- ich Lose die Gewinner per Zettelchen und einem Lostopf am 23.09.14 aus und verkünde die Gewinner innerhalb der nächsten Tage auf meinem Blog. Ihr habt dann 7 Tage Zeit euch zu melden, sollte dies nicht der Fall sein, Lose ich neu aus.


Sind eine menge Regeln… Im Nachhinein merkt man so etwas erst, ich hoffe auch nichts vergessen zu haben außer:

Ich wünsche euch allen viel Spaß und viel Glück!

Eure
Viki




Dienstag, 16. September 2014

[Rezension] Licht & Schatten, Band 1: Die Entscheidung von Katharina Gansch

-
- eBook -

Autor: Katharina Gansch

Verlag:-

Seitenzahl: 234
Dateigriesse: 597 KB

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei:







Ich moechte mich hier einmal noch ganz herzlich beim Blog: Fairy-book bedanken, bei denen ich das tolle E-Book gewonnen habe.

Vielen Herzlichen Dank!






Klappentext: Kara besucht die Schule für heranwachsende Gebieter, die über die Herrschaft der vier Elemente verfügen. Wasser, Erde, Feuer und Luft. Doch das Ausschlaggebende fehlt: ihr magisches Element. Gefangen in ihrem Misserfolg quält sie sich durch den Alltag, bis sie eines Tages einem mysteriösen Jungen, Richard, begegnet, der ihr Leben schlagartig verändert. Vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Doch der Junge verbirgt ein dunkles Geheimnis. Sie beginnt von der Legende des Lichts und des Schattens zu träumen und ahnt dabei nicht, dass diese Träume sie in höchste Gefahr bringen.




Das Buch Licht und Schatten habe ich auf einem wirklich tollen Blog gewonnen und bin auch wirklich froh darüber, denn die Geschichte hat mir gut gefallen. Von alleine wehre ich wohl nicht auf dieses Buch aufmerksam geworden was echt schade darum ist, denn die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und tolle Ideen. Das Buch ist auch durchaus spannend und Romantisch, allerdings dauerte es mir persönlich ein wenig zu lange bis zur Spannung.

Die Geschichte startet in dem Kara eben die Schule besucht, was an sich ja schön und toll sein könnte, doch fehlt ihr eben ihr Element, soviel verrät ja auch schon einmal der Klappentext. Das alles ist durchaus sehr interessant und anfangs dann auch spannend, eben alles kennen zu lernen etwas zu erfahren... doch nach dem man eben weiß was man wissen sollte um alles zu verstehen, kommt eine schwache Phase die zwar durch ein paar kleinere Momente nicht langweilig werden, aber auch nicht wirklich so richtig spannend. :D Mensch ist das schwer zu erklaeren... wichtig ist aber, dass es eben eine persönliche Meinung ist und das Buch ganz und gar nicht langweilig ist denn es ist spannend aber eben für mich nicht spannend genug lol.

Aber nun genug davon, die Charaktere sind ebenfalls ganz gut geworden und ich mochte sie sehr. So hat Kara tolle Freundinnen, besonders ihre Zimmergenossin Erin. Sie scheint neben ihren eigenen Problemen auch immer ein offenes Ohr für Kara zu haben, was ich sehr an ihr mag. Kara selbst ist sehr Liebenswert und lässt sich nicht unter kriegen. Durch ihr fehlendes Element tut sie mir oft leid aber das hier mehr dahinter steckt weiß man ja. Richard unser männlicher Hauptprotagonist ist schwer einzuschaetzen... ich schwankte immer zwischen mögen und nicht mögen :D doch am Ende habe ich mich für mögen entschieden. Alle Charaktere haben einen Hintegrund... der aber nur schwach herauskommt wie ich finde und ich zu gerne mehr wissen mochte.

Ein Gutes Buch das für mich ein winzig bisschen spannender sein könnte Jedoch freue ich mich schon die Fortsetzung zu lesen da ich mir vorstellen kann, dass dort vielleicht die "Erklärer -phase" (ich nenne es jetzt einfach mal so) vorbei ist und die Geschichte eben gleich richtig starten kann! Ich vergebe drei Sterne, was für mich ein Gut ist und ich das Buch auch gerne an Fantasie Fans weiterempfehle.






Was vielleicht auch noch Interessant ist:

- hier koennt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen